Neues von den Foto-Webcams

Am Vatertag ist nun meine insgesamt vierte Webcam online gegangen. Eigentlich als Nr.3 geplant, lag sie nun ein paar Monate bei mir herum und wartete auf besseres Wetter und auf meinen schwindelfreien Schwager, der die Installation auf dem Dach machen sollte. Durch diese Verzögerung ging dann Kamera 4 im Rathaus von Wölfersheim früher online. Dort musste niemand klettern, die Kamera steht einfach auf einem Stativ hinter dem Fenster.

Weiterlesen …

Foto-Webcam-Steuerung per Webinterface

Bisher hatte ich meine drei installierten Webcams (zwei Canon-DSLRs und eine RaspberryPi-Kamera) im Heimnetzwerk untergebracht und habe mich dann bei Bedarf auf den jeweiligen Rechnern eingeloggt und diese dann ferngesteuert. Das hatte ein paar Nachteile. Wenn ich beispielsweise mal eben schnell auslösen wollte, musste ich mich erst per Konsole auf den Kamerarechner einloggen und dann manuell die Kamera auslösen. Auch wenn ich mal eben das Intervall von 10min auf 1min wechseln wollte, weil gerade eine vielversprechende Front anrückte, konnte ich das immer nur über die Konsole machen. Außerdem wäre es mit diesem Verfahren nur äußerst umständlich möglich, auch einmal eine Kamera außerhalb meines Netzwerkes bspw. mit UTMS zu installieren und diese dann fernsteuern zu wollen.

Deshalb habe ich mir jetzt ein Webinterface gebastelt mit dem ich die Kameras fernsteuern kann und zwar von überall auf der Welt, auch problemlos mit dem Smartphone.

Weiterlesen …

Mondregenbogen

Gestern Abend fegte Sturmtief Nils über den Norden Deutschlands hinweg, aber auch bei uns ging es ordentlich zur Sache: über einen Zeitraum von mehreren Stunden gab es immer wieder Sturmböen über 75km/h und auch eine schwere Sturmböe war mit dabei. Doch der Sturm ist nicht der eigentlich Grund für den Post, sondern das seltene Schauspiel, was währenddessen über meine Webcam zu bewundern war.

Weiterlesen …