Tornado-Arbeitsgruppe Deutschland e.V.

Seit einer Woche ist die Tornado-Arbeitsgruppe Deutschland – ursprünglich als AG innerhalb Vereins Skywarn Deutschland e.V. entstanden – nun endlich beim Amtsgericht Mainz unter der Nummer VR 41481 im Handelsregister als eigenständiger Verein eingetragen. Das Verfahren hat sich jetzt etliche Monate hingezogen, die Gründungsveranstaltung war bereits am 25.April 2015:


Der neue Verein hat das Ziel, den Wissenstand über das Wetterphänomen Tornado in Deutschland zu erweitern. Zweck des Vereins ist es also, Tornados in Deutschland zu untersuchen, zu dokumentieren und zu erforschen. Das erfolgt natürlich nach wissenschaftlich anerkannten Methoden und in enger Zusammenarbeit mit Skywarn Deutschland e.V., der Tornadoliste Deutschland und der Europäischen Unwetterdatenbank (ESWD) des ESSL e.V.

Eine kleine Homepage, auf der man weitere Infos zum Verein und den Mitgliedern findet, gibt es auch schon:

Tornado-Arbeitsgruppe Deutschland e.V.