Urlaub auf Hawaii

Traumurlaub auf Hawaii

Von Anfang bis Mitte Oktober war ich zusammen mit meiner Frau Katharina das erste Mal seit langem wieder einmal richtig im Urlaub. Die Jahre vorher waren wir entweder gar nicht oder nur ganz kurz und dann auch nicht weit weg. Von daher sollte es dieses Mal etwas besonderes sein, quasi unsere nachgeholte Hochzeitsreise und die ging an das andere Ende der Welt, nämlich nach Hawaii auf die Inseln Oahu, Maui und Big Island.

Dass wir dieses Reise überhaupt gebucht haben, das haben wir Freund Henrik zu verdanken, der hatte sich nämlich in Regensburg für die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii qualifiziert. Da sowohl Katharina als auch ich gerne mal nach Hawaii wollten, ich aber nur, wenn dort auch der Ironman stattfindet und Katharina nur, wenn wir auch jemanden kennen, der da mitmacht, weil es sonst so langweilig werden würde, kam dann Henriks Qualifikation genau richtig, um endlich Nägel mit Köpfen zu machen und dorthin zu fliegen.

Tja, was soll ich sagen, es hat sich echt gelohnt, denn für uns beide war es ein einmaliger Urlaub. Und um euch ein bisschen von unserem Urlaubsfeeling rüber zu bringen, habe ich ein paar Bilder aus meinen zigtausenden Fotos, die ich dort gemacht habe, ausgewählt und hier im Fotoalbum eingestellt:

Ich hoffe, die Bilderchen gefallen euch… 🙂

Bilder vom Marathon in Marburg

… die gibt es hier zwar momentan noch nicht, aber die werde ich morgen früh schießen.

Die Speicherkarten habe ich geleert, die Akkus aufgeladen und meine Fototasche habe ich gepackt, natürlich mit meinen beiden neuesten Objektiven, mit dem Canon EF 16-35mm L II USM und dem Canon EF 70-200mm L IS USM. Mal schauen, ob ich da den ein oder anderen tollen Schnappschuss landen kann.

Für alle die, die auf der Suche nach Fotos vom Marburg-Ultra-Marathon sind, sollten sich folgende Adresse merken: www.ruedfotos.de – denn dort werde ich die Bilder hochladen und in kleiner Form kostenlos zum Download anbieten. Wer Interesse an den großen Digitalfotos hat, der kann sich ja dann bei mir melden.

www.ruedfotos.de

Update: So, ich habe ca. 1.200 Fotos geschossen und bin gerade dabei, diese auf o.g. URL hochzuladen. Da es sich aber um ca. 9 Gigabyte an Daten handelt und mein DSL nur ca. 5GB pro Tag schafft, werden erst am Montag alle Bilder verfügbar sein. Inzwischen werde ich aber regelmäßig aktualisieren, so dass ihr zwischendurch immer wieder vorbeischauen könnt, ob ein Foto von eurem Wettkampf online ist.

Noch ein Update: Wer sich nicht gleich bei ruedfotos anmelden will und einmal einen Blick auf ein paar meiner Fotos werfen will, der kann einfach bei meinem Flickr-Account vorbeischauen.

Übrigens: Ein dickes Lob übrigens noch an meine beiden Kollegen, den Henrik und den Kai, die beide nach 3:09h das Marathon-Ziel erreicht haben. Sensationell Jungs!

Neues Projekt: Fotodatenbank

Da ich hier ja in den letzten Beiträgen zweimal geschildert habe, dass es bei mir Probleme mit der Datensicherheit bei meinen Bildern gibt, habe ich nun die Schnauze voll und speichere meine kompletten Fotos nun nochmal zur Sicherheit online.

Das hat dann noch zusätzlich den Vorteil, dass ich jederzeit und von jedem Rechner der Welt mit Internetzugang aus, auf meine komplette Fotosammlung zugreifen kann.

Kurzerhand einen Server gemietet und losgelegt

Dazu habe ich mir jetzt kurzerhand einen Server mit Raid-System angemietet und die einwöchige Abwesenheit meiner Frau genutzt, um eine entsprechende Software dafür zu schreiben. Die erste Version habe ich jetzt online geschaltet und sie kann auch schon von einzelnen Personen getestet werden, auch wenn bisher noch viele tausend Fotos fehlen. Die werde ich jetzt nach und nach uploaden, was sich aber über mehrere Wochen hinziehen dürfte, da ich momentan immer nur maximal 4-5GB pro Tag schaffe und noch weit über 100GB vor mir habe.

Erste Ausbaustufe ist fertig – und das kann sie

In der momentanen Ausbaustufe kann ich verschiedene Berechtigung verteilen und einzelnen Usern Zugriff auf bestimmte Bildergalerien ermöglichen oder aber auch verwehren. Das geht natürlich nicht nur auf Galerie-Ebene, sondern auch auf Foto-Ebene. Das heißt, wenn ich nicht will, dass ein bestimmtes Bild von bestimmten Leuten angesehen werden kann, dann wird das bei den jeweiligen Personen auch nicht angezeigt. Darüber hinaus gibt es noch verschiedene Account-Typen, die sich darin unterscheiden, bis zu welcher Qualität sie ein Foto downloaden können. Der Standardbenutzer bekommt nur ein kleines Bild, was er z.B. in seinem Weblog verwenden kann, größere Auflösungen gibt es nur mit einem störenden Wasserzeichen. Premiumnutzer können auch bessere Qualitäten ohne Wasserzeichen herunterladen, wobei ich hier gerne noch ein digitales Wasserzeichen in das Bild integrieren würde. Kennt sich jemand mit Steganographie aus und hat vielleicht dafür eine (php-)Lösung???

Was noch kommen soll

Was ich sonst noch so plane, in den nächsten Ausbaustufen (mal schauen, welche zuerst dran kommt):

  • „Warenkorb“ – Bilder lassen sich markieren und der User kann sich seine markierten Fotos komplett als eine ZIP-Datei herunterladen.
  • „Geo-Targeting“ – Zu den Bildern lassen sich GPS-Daten hinzufügen. Damit kann man sich bspw. in GoogleMaps anzeigen lassen, wo das Bild fotografiert wurde.
  • „Dia-Show“ – Eine Galerie lässt sich als Diashow anzeigen, nach Möglichkeit im Fullscreenmodus.
  • „Bewertungen & Kommentare“ – Eigentlich ein Muss für jede Fotocommunity, da ich aber nicht so wirklich in Richtung Community unterwegs bin, ist das für mich nicht so wichtig.
  • „Personen markieren“ – Damit man alle Fotos einer Person sofort anzeigen lassen kann, soll man Bilder entsprechend markieren können. Kennt ja wohl jeder von StudiVZ und Co.

So, ein paar Funktionen hab ich noch im Kopf, da die aber eher im Entstehungsstadium sind, möchte ich hier sie noch nicht aufführen… 😉

Ach ja… und hier ist die Seite, um die es geht: www.ruedfotos.de