12,5km durch die schöne Wetterau

Wie ihr vielleicht schon meinem Kilometerzähler entnommen habt, bin ich wieder einmal durch die Felder rund um Wölfersheim gejoggt. Meine gestrige Strecke ging so wie immer los, bis zur Autobahnbrücke an der A45, wo ich dann drüber gelaufen bin und Richtung Wohnbach gejoggt bin, am Birkenhof vorbei, direkt auf das Industriegebiet in Berstadt zu und von dort aus wieder entlang der B455 in Richtung Wölfersheim, wo ich noch eine kleine Extrarunde am Anglerheim und Altenheim vorbei gedreht habe.

Dabei ist mir übrigens auch meine Wettgegnerin und Anführerin der DAGEGEN-Fraktion entgegen gekommen, joggend wohlgemerkt, wobei ich sagen muss, dass sie nach 5 Minuten Jogging wesentlich fertiger aussah, als ich nach (zu dem Zeitpunkt) 75 Minuten.

Aber vielleicht lag’s auch daran, dass ich zur Regeneration 8) gelaufen bin, also im niedrigen Pulsbereich.

3 Kommentare zu “12,5km durch die schöne Wetterau

  1. Hey du Aff,
    ich hatte da auch schon einen 10 Stunden Arbeitstag hinter mir – da kann man mal bissi fertig aussehen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.