400 Gramm… abgenommen?!

Nachdem ich ja gestern eine dreiviertel Stunde lang gejoggt bin, war ich am Abend so platt, dass ich noch während „Wetten dass…?!“ eingepennt bin.

Im Halbschlaf hab ich mich dann von der Couch in mein Bett geschafft, natürlich nicht, ohne noch einmal ein Umweg über das Bad zu nehmen und mich auf die Waage zu stellen. Allerdings war ich nicht mehr dazu in der Lage das ganze fotografisch festzuhalten, deswegen teile ich euch den Stand so mit: 109,6 kg, also 400 Gramm weniger auf der Waage als gestern.

Allerdings ist das noch lange kein Grund zur Freude, denn das wird wohl eine der sonst so üblichen Schwankungen sein… aber ich darf ja mal träumen: wenn es so weitergehen würde, dann hätte ich die Wette in gut zwei Monaten schon gewonnen… 8)