82,5 Gramm pro Tag

25 Kilo in 303 Tagen hört sich viel an (ist ja auch nicht gerade wenig) aber auf die Monate verteilt, sind das „nur“ zweieinhalb Kilogramm pro Monat.

Rechnet man das Ganze auf einen Tag um, kommt man auf ein klein bisschen mehr als 82,5 Gramm pro Tag. Da ich gerade bei Wikipedia gelesen habe, dass in meinem Fettgewebe rund 7 kcal. pro Gramm stecken, müsste ich demnach jeden Tag 577 Kalorien mehr verbrauchen, als ich mit Essen und Trinken in mich reinstecke…

Vielleicht kann ja „Dr.Renz“ als alter Biologe mal kurz kommentieren, ob meine Rechnungen so richtig sind…

Wenn ich also jeden Tag rund 50 Minuten jogge, müsste das ja problemlos hinhauen, ohne dass ich viel weniger esse, als vorher… aber damit es noch sicherer klappt, werde ich mal meine ganzen Pizza- und Hamburger-Eskapaden in der Isoletta und in der Bauernstube etwas zurückschrauben… Und das Weizenbier gemischt mit Cola wird dann wohl auch nicht mehr mein Lieblingsgetränk bleiben können…

Ein Kommentar zu “82,5 Gramm pro Tag

  1. Na Toll !!!!!!!! 19% Märchensteuer Nichtrauchergesetz in Gaststätten
    und jetzt das, eine Abnehmwette. Wen das Schule macht kann ich ja
    gleich zumachen.
    25 kg Respekt!
    So viel Größenwahn muß unterstützt werden.
    Ab sofort bis Wettende ist das Wasser für dich in der Bauernstube Kostenlos.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.