Elton hat es geschafft…

… fast keiner hätte es ihm zugetraut, doch er hat es allen gezeigt: Alexander Duszat, besser bekannt als „Elton“ von ProSieben hat seine Wettschuld eingelöst und ist den New York City Marathon durchgelaufen.

Da ich mich – während Elton die New Yorker Straßen unsicher gemacht hat – ebenfalls gequält habe, nämlich zweieinhalb Stunden auf dem Ergometer (es gibt glaube ich kaum was Langweiligeres), kommt der Eintrag hier reichlich spät. Christian, der ein kleines Gewinnspiel gestartet hat, bei dem ich übrigens mit meinem Tipp 20min daneben lag, hat bereits darüber berichtet.

Herzlichen Glückwunsch Elton zu dieser Leistung! Eigentlich ist ja die Zeit zweitrangig, ich möchte sie aber dennoch erwähnen, denn er hat insgesamt 5:30:31h benötigt, was einer durchschnittlichen Kilometerzeit von 7:49min entspricht. Ich erwähne das deshalb, weil das exakt auch die Kilometerzeit der ersten 5km war; soll heißen Elton ist zwar langsam aber -und das ist doch toll- anscheinend kostant ohne jegliche Pausen durchgelaufen.

2 Kommentare zu “Elton hat es geschafft…

  1. Hmmm – ich muss zugeben, das hötte ich ihm nicht zugetraut. Ich traue Elton so allerhand zu, aber da muss ich Abbitte leisten…. Respekt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.