Noch 6 Tage: Geheimtipps per E-Mail

Die letzte und somit entscheidende Woche hat nun angefangen; am nächsten Sonntag, dem 23.11.2007 wird die Wette mit dem offiziellen Wiegen und der anschließenden Wettparty zu Ende gehen. Die Location wird die gleiche sein, wie schon zu Beginn der Abnehmwette, nämlich bei Becks im Party-Keller.

Den genauen Termin und den Ablauf muss ich selbst noch in Erfahrung bringen. Werde mich mal mit meinen Gegnern und den Becks in Verbindung setzen und dann weitere Informationen an dieser Stelle hier verkünden.

Weshalb ich aber poste: ich habe heute morgen von der Gattin des ersten Bernd H.-Bezwingers ein paar Tipps erhalten, wie ich ein bisschen tricksen kann, um die notwendigen Gramm noch herauszuschinden. Vielen Dank dafür, wobei ich glaube, dass ich die nicht so in der Form benötigen werde. Auch wenn mein gestriges Gewicht, wieder über dem Soll lag, so hat die Generalprobe am Samstag doch gezeigt, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss. Am Samstag bin ich nämlich nach meinem 18,6km-Lauf auf die Waage gestiegen, die dann einen sensationellen Wert von 81,7kg angezeigt hat. Das heißt, am nächsten Sonntag – nach meinem 25km-Lauf – dürfte ich wieder in ähnliche Regionen vorstoßen und dann brauche ich mich noch nicht einmal nackig auf die Waage zu stellen… da klappt’s dann sogar in Komplettmontur. 😉

Soll heißen: die DAGEGEN-Wettpaten sollen bitte schon einmal ihre Wetteinsätze besorgen (meine Wettgegner haben das soweit ich weiß sogar schon gemacht) und dann am Sonntag mitbringen. Die DAFÜR-Fraktion darf sich somit auf Heinisch-,Stöhr- etc.-Bräu freuen und auf das leckere Stöhr-Mett… was ich mir ganz besonders schmecken lassen werde.

Übrigens war ich gerade eben wieder laufen: eine lockere Stunde lang zusammen mit dem wohl besten DJ der Welt (wie er am Samstag bewiesen hat); nämlich meinem Bruder… So langsam wird er auch fitter… 🙂