Konditionelles Wrack

Es ist vollbracht: ich bin die ersten 45 Minuten gejoggt und muss sagen, dass das meine anstrengendsten 45 Minuten in diesem Jahr waren.

Nicht nur, dass ich ein konditionelles Wrack bin, das sich seit zwei Jahren ausschließlich zwischen Schreibtisch, Couch und Bett hin und her bewegt hat, und ich beim Joggen schon genug mit mir selbst zu kämpfen hatte, nein, auch die Naturgewalten machten mir zu schaffen: da war zum einen der starke Wind, der irgendwie immer genau so drehte, dass ich die komplette Strecke -zumindest gefühlt- Gegenwind hatte und zum anderen der Regen, der mir natürlich durch den Wind immer genau ins Gesicht geblasen wurde.

Zwischendurch hatte ich bei einem Bergaufstück schon fast aufgeben wollen, dann sah ich aber ganz deutlich Bernds Siegerlachen und seinen Stinkefinger von gestern Abend vor mir und dann ging es auf einmal wieder ganz leicht.

So… jetzt erst einmal duschen… 🙂

3 Kommentare zu “Konditionelles Wrack

  1. Hallo und herzlichen Glückwunsch. 45 Minuten sind doch gar nicht mal so schlecht. Bei meinem ersten Mal Joggen, habe ich gerade mal 200 Meter geschafft. Da waren 45 Minuten noch in weiter ferne 🙂

    Weiterhin viel Erfolg. Beste Grüße Dominik

  2. Hi Dominik,

    wie ich sehe, hast du zum gleichen Thema auch ein Blog, in dem du deine Erfahrungen mit dem Joggen schilderst. 5 Kilo in 5 Monaten, wie bei dir, damit würde ich meine Wette verlieren, denn ich brauch statt einem Kilo pro Monat ganze zweieinhalb.

    Aber du hast ja auch geschrieben, dass du weiterhin genauso isst, wie vorher auch. Das möchte ich auch noch ein bisschen umstellen, denn in der letzten Zeit war es bei mir doch ein wenig Fast-Food. 😉

    Gruß,
    Daniel

  3. Hallo Daniel,
    stimmt, bei mir ist es ein Kilo pro Monat, aber ohne Diät. Einzig beim Süßkram versuche ich, mit mehr oder weniger Erfolg, etwas aufzupassen. Wichtig ist nicht wie viel du pro Monat abnimmst, sonder das du das Gewicht auch halten kannst.

    Wünsch dir viel Erfolg mit deiner Wette 🙂
    Grüße
    Dominik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.