Typisierung

Alpha-Trinker

  • Alpha-Trinker können als Erleichterungstrinker beschrieben werden.
  • Der Alpha-Trinker versucht mit Alkohol Probleme zu lösen.
  • Die Alkoholabhängigkeit ist langsam fortschreitend.
  • Der Alkoholkonsum kann einigermaßen unter Kontrolle gehalten werden.

Beta-Trinker

  • Beta-Trinker sind typische Gelegenheitstrinker.
  • Bei Ihnen besteht keine direkte Abhängigkeit.
  • Allerdings sind hier Folgekrankheiten (Leberschäden, Gastritis u.a) aufzufinden.

Gamma-Trinker

  • Gamma-Trinker bezeichnet eine sowohl seelische als auch körperliche Abhängigkeit.
  • Bei einem Gamma-Trinker besteht keinerlei Kontrolle über den Alkoholkonsum.

Delta-Trinker

  • Delta-Trinker kann man als „Spiegeltrinker“ bezeichnen.
  • Der Alkoholkonsum kann relativ lange unter Kontrolle gehalten werden.
  • Die Abhängigkeit besteht eher körperlich als seelisch.

Epsilon-Trinker

  • Epsilon-Trinker werden typischerweise als Quartalssäufer bezeichnet.
  • Nach wochenlanger Abstinenz kommt es zu tagelangem völlig unkontrollierten Alkoholkonsum.

2 Kommentare zu “Typisierung

  1. Eine Gattung wurde noch vergessen !!!

    Der Sturz-Trinker, auch Koma-Trinker genannt.

    Diese Leute haben absolut die Kontrolle verloren und verhalten sich teilweise inkontinent.

    Gott-sei-Dank, gehört da keiner aus dem näheren Umfeld dazu.

    In diesem Sinne – Prost

    ICH BIN DAFÜR * ICH BIN DAFÜR * ICH BIN DAFÜR * ICH BIN DAFÜR * ICH BIN DAFÜR

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.