Volksbank Drive-In

Mal wieder etwas lustiges, vielleicht kennen es auch schon einige, aber für mich war es was ganz neues, was ich im Skiurlaub in Österreich (hier sind Bilder von vor ein paar Jahren) jetzt zum ersten Mal gesehen habe und was mir gerade beim Stöbern in meiner Fotodatenbank wieder vor das Auge kam: ein Volksbank Drive-In!

Was das ist? Nun, das ist quasi das gleiche, wie ein Drive-In bei McDonalds und Burger King, nur, dass man dort keine fettigen Burger und Pommes bekommt, sondern Kohle. Alles was man braucht, ist ein Auto, eine EC-Karte und die dazu passende Geheimzahl und schon kann man bequem aus dem Auto heraus Geld abheben. Der Volksbank Drive-in ist quasi eine Geldautomat an dem man mit dem Auto heranfahren kann und noch nicht einmal aussteigen braucht, um ihn zu bedienen. Geil, oder?!

Ihr glaubt es nicht, hier sind meine Fotos:

Volksbank Drive-In

Geldautomat für Autos

Geld abheben aus dem Auto heraus

3 Kommentare zu “Volksbank Drive-In

  1. Gibt es die jetzt auch bei uns ??

    Manchmal dauert der „Sprung über den Teich“ doch länger 😉 In den USA habe ich so ein Ding vor über 10 jahren gesehen, aber bis jetzt noch nicht bei uns …

    Wichtig, ist IMMER möglich Bewegung zu vermeiden 🙂

    LG Breiti

  2. Sensationell – endlich haben die Marketing Menschen entdeckt, dass diese Entwicklung überfällig war. PR gibt es – wie man sieht – dafür nämlich gratis dazu. Ich bin gespannt, wann es die ersten Modelle in Bayern gibt 🙂

  3. Also ich würde mich freue, diese Schalter auch bald in Bayern zu finden. Zwar geht das alles in die Richtung ‚bloß nicht mehr bewegen‘, aber ich würde es als Erleichterung empfinden. Worauf warten unsere Banken noch? Ach ja, die haben leider zur Zeit kein Geld mehr …
    CU Biggi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.