Autokauf – VW Golf V 1.4 FSI trendline

Heute habe ich mir ein neues Auto bestellt, welches meinen nun fast 13 Jahre alten Audi 80 ersetzen soll und auf das ich die letzten Jahre gespart habe.

Eigentlich wollte ich mir ja einen Gebrauchtwagen kaufen, geliebäugelt hatte ich dabei immer wieder mit dem Firmenwagen von meinem Papa, einen BMW 320d touring. Allerdings, solange mein Vater keinen neuen Wagen bekommt, wird der Alte auch nicht frei.

Warum es nun doch kein gebrauchtes Auto, sondern ein Neuwagen wurde, ist schnell erklärt: die Jahreswagen sind zur Zeit teurer als die Neuwagen, jedenfalls bei VW und ein solcher sollte es schon sein. Beim Autohaus Scheller -genauer gesagt bei der „Brass, Kutger, Gotta & Scheller Vertriebs GmbH“- in Bad Nauheim gab es ein Angebot (bis zum 30.09.) mit rund 16% Nachlass beim Kauf eines neuen VW Golfs. Hinzu kam noch eine sog. Umtauschprämie in Höhe von 1.000 EUR für den Gebrauchtwagen. Letztere konnte ich allerdings nicht nutzen, da es die nicht für einen Audi gab. In der Werbung stand davon aber nichts drin. Dafür bekam ich aber für meinen Gebrauchten etwas mehr, da der Verkäufer mitbekommen hatte, dass mein Opa dort schon drei Neuwagen gekauft hat.

Leider muss ich mich nun noch fast neun Wochen gedulden, bis ich mein neuen Wagen in der Autostadt in Wolfsburg abholen kann.

Für die, die es interessiert, hier die Daten meines fünfer Golfs:

VW Golf V trendline mit 1.4l FSI-Motor (90 PS) in schwarz, ABS, ESP, ASR, Fahrer- und Beifahrerairbag, Aktiv-Kopfstützen vorne und hinten, Nebelscheinwerfer, Klimaanlage, Radio mit CD-Player, beheizbare Außenspiegel, el. Wegfahrsperre uvm.

5 Kommentare zu “Autokauf – VW Golf V 1.4 FSI trendline

  1. neues Auto! Glückwunsch!
    Moin meister Rüd! Glückwunsch zum neuen Gefährt…! Meiner hat mittlerweile auch (nach einem Jahr) die ersten 25.000 km drauf! Weiterhin toi toi toi ! Hochachtungsvoll Der Klassensprecher

  2. Danke, danke….
    Die ersten 2.000 Kilometer bin ich nun auch schon gefahren und ich bin total begeistert. Wurde zwar doch kein FSI-Motor, wie ich in meinen anderen Beiträgen bereits geschrieben habe, dafür hat der gute Golf aber nun 12 PS mehr… Bei deinem noch alles in Ordnung? Ein bisschen beneide ich dich ja um das Xenon-Licht, aber das war mir dann doch zu teuer. Das Geld hätte ich dann lieber für einen Diesel investiert…

  3. Verbrauch VW Golf V 1.4 FSI
    Wer kann mir sagen wie hoch der wirkliche Verbrauch ist beim VW Golf V 1.4 FSI? Die Angaben bei VW scheinen überhaupt nicht zu stimmen. Hat jmd. Praxiserfahrungen? Vielleicht verschieden Strecken… Hier sieht man http://www.danielrued.com/stories/2005/januar/17.html, dass der Verbauch auch bei neuen Autos viel zu hoch ist. 10 Liter habe ich mit meinem 92er Golf 75 PS gehabt, und das auch bei meiner Fahrweise die durchweg sehr zügig war. Um meine Erwartungen zu erfüllen müsste der FSI mit 90 PS schon IMMER unter 8 Liter bleiben, sonst wäre ich schwer enttäuscht. BITTE UM MEINUNGEN!

  4. Hallo,

    herzlichen Glückwunsch. habe vor eine Wochen auch meinen Golf V in Wolfsburg abgeholt. Um die Xenon beneide ich Dich wirklich. Die sind klasse. War mir leider zu teuer da der GTi schon teuer genug war.
    Grüße

    Jörg

  5. …. ich muss noch 1 1/2 Monate warten dann kütt mein schatz! 1,6l 102ps ist der tour… wuahhh ich zähle schon die tage 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.