EzThumbs und exif_read_data

Gestern habe ich wieder ein wenig für ruedfotos.de machen wollen, bin aber an einem Problem hängen geblieben, für das ich keine Lösung gefunden habe.

Deshalb will ich hier einmal fragen, ob da jemand einen Vorschlag oder eine Idee hat oder vielleicht sogar genau weiß, was ich machen muss.

Easy Thumbnails von Fookes Software

Mit dem Freeware-Programm Easy Thumbnails bzw. „EzThumbs“ von Fookes Software habe ich JPEGs, die ich mit meiner Canon EOS 5D Mark II aufgenommen habe, automatisiert verkleinert; von 21 Megapixel auf gerade einmal 400.000 Pixel. Laut Beschreibung sollten hierbei die EXIF-Daten, also solche Informationen, wie „Aufnahmedatum“, „Kamerahersteller“, „Kameratyp“, „Blende“, „ISO-Wert“, „Belichtungszeit“, usw., die in einer JPEG-Datei gespeichert werden können, erhalten bleiben.

Und tatsächlich, wenn ich mir über den Windows Explorer die Dateieigenschaften der verkleinerten Fotos anzeigen lasse, dann sind nach wie vor alle relevanten EXIF-Daten weiterhin vorhanden. Auch wenn ich die Bilder auf meinen Flickr-Account hochlade, erkennt die Plattform entsprechend die hinterlegten Daten.

Probleme mit PHP und exif_read_data

Wenn ich allerdings versuche mit meinem eigenen Programm bzw. mit PHP und der Funktion exif_read_data die EXIF-Daten aus der Datei auszulesen, dann gelingt mir das nicht. In den Feldern, in denen eigentlich die entsprechenden Daten stehen müssten, steht nur Mist drin. Von den Original-JPEGs geht das problemlos; auch wenn ich bei einem verkleinerten Foto die Daten manuell ändere, dann sind ALLE Informationen auf einmal wieder über PHP einlesbar, vorher allerdings nicht.

Jetzt die Fragen:

  • Hat jemand eine Ahnung, woran das liegt?
  • Gibt es eine Alternative zur Standard-PHP-Funktion exif_read_data?
  • Gibt es eine kostenlose und ebenfalls performante Alternative zu Easy-Thumbnails bei der die EXIF-Daten auch wirklich weiterhin problemlos einlesbar sind?
  • Irgendwelche anderen Ideen oder Verschläge?

Update: Ich habe es jetzt so gemacht, dass ich mir zusätzlich das Tool Exifer heruntergeladen habe und dort einfach automatisch in alle verkleinerten Bilder eine Exif-Copyright-Info hinzufüge. Danach kann die PHP-Funktion wieder alle EXIF-Daten korrekt auslesen. Warum auch immer, aber so funktioniert es und viel Zeit verliere ich durch diese Aktion auch nicht.