Discothek „Pharao“ in Hungen-Nonnenroth

Über meine musikalische Vergangenheit habe ich hier noch nicht allzuviel geschrieben, außer vor kurzem ein paar Blogbeiträge z.B. über den Paramount Park und dem Hardtrance-Projekt „Act Of Fear„. Irgendwann werde ich auch nochmal die Zeit dazu finden, die komplette Story zu schreiben.

Was mir aber gerade am Wochenende beim Aufräumen in die Finger gefallen ist, hatte auch schon leichten Museumswert, denn es handelte sich dabei um Eintrittskarten der Discothek „Pharao“ in Nonnenroth (Hungen), die es schon eine ganze Weile nicht mehr gibt. Die müssen über 12 Jahre alt sein, denn damals war ich nämlich noch keine 18, hätte also gar nicht da rein gedurft. :mrgreen:

Naja, was ich ebenfalls lustig fand, dass das Thema am Samstagabend auf einer Hochzeitsfeier wieder zur Sprache kam, denn eine Freundin konnte sich noch daran erinnern, in welchem Outfit ich damals in diese Discothek gegangen bin: in Müllmann-Hose, schwarzem adidas-Shirt mit drei weißen Streifen und selbstverständlich mit der obligatorischen Kangol-Kappe. Wer die Location noch kennt, der wird sich denken können, dass ich mich eher in der Techno-Hälfte aufgehalten habe, und nicht in er der Kommerz-Hälfte mit langweiligem R’n’B und Freestyle-Zeugs…

Wäre echt genial, wenn jemand in seinem Fundus noch ein Foto von mir aus dieser Zeit hat und mir zukommen lassen könnte. Aber damals waren leider Handykameras noch nicht so weit verbreitet, oder sollte ich besser schreiben „zum Glück“?!

Hier noch ein paar Songs, die mich sofort an diese Disco erinnern lassen…

  • Winx – Don’t Laugh (Live Raw Mix)
  • Wink – Higher State Of Consciousness (Tweeking Acid Funk) (MP3)
  • Tom Wilson – Techno Cat (Dance Like Your Dad Mix) (MP3)
  • Sunbeam – Outside World (MP3)