Anmeldung für Ironman 2008 geschlossen

Wow, das ging ja schnell: bereits nach 24 Stunden wurde die Anmeldung für den IRONMAN 2008 in Frankfurt wieder geschlossen. Laut Veranstalter haben sich innerhalb eines Tages mehr als 2.500 Teilnehmer angemeldet.

Wie auf der offiziellen Website zu lesen ist, handelt es sich dabei um einen neuen Buchungsrekord. Kurt Denk, der Präsident von IRONMAN Germany, sieht darin ein Vertrauensbeweis in seine Arbeit und vor allem an den Standort Frankfurt am Main. Die überraschend hohe Zahl der Anmeldungen sei außerdem ein Beweis für das große Entwicklungspotenzial, welches das Rennen in Frankfurt hat.

Im letzten Jahr waren bereits nach fünf Tagen alle Startplätze vergeben, dass es dieses Mal innerhalb von einem Tag so sein wird, hätte man niemals erwartet. Zwar habe man die Serverkapazitäten aufgestockt, trotzdem wäre es zu einer Überlastung gekommen, was ich ja selbst bei meiner Anmeldung bemerkt habe.

Natürlich wird die Starterliste im Januar noch ergänzt, denn etliche Profis werden mit Sicherheit auch wieder an den Start gehen. Ob es wirklich so ist, wie man es aus der Mitteilung des Veranstalters liest, nämlich dass im Januar die Anmeldung noch einmal kurz geöffnet werden wird, das wage ich zu bezweifeln, denn ich glaube kaum, dass noch mehr Hobbysportler zugelassen werden. 2.500 sind schon 300 mehr als dieses Jahr und da war es schon sehr voll…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.