Bericht in der Wetterauer Zeitung

Unter der Überschrift „Schon 2000 Meter am Stück gekrault“ war am 2.Januar ein Bericht in der Lokalzeitung über mich und mein Vorhaben zu lesen.

Anlass dazu war eigentlich das Ende der Abnehmwette, die ich deutlich gewinnen konnte. Mit einem Gewicht von 83,2kg und somit einem BMI von 24,0 bin ich weit über 25 Kilogramm leichter in das neue Jahr gestartet als noch zwölf Monate zuvor. Damit habe ich meinen ersten Meilenstein einhalten können.

Geholfen haben mir dabei natürlich die wertvollen Tipps und Ernährungspläne von Uwe Schröder vom Institut für Sporternährung in Bad Nauheim und auch die Trainingspläne und -tipps für den Ironman von Stephan Wagner von der Sportklinik Bad Nauheim. Danke euch Jungs! Ich bin nämlich leider nicht mehr dazu gekommen, mich zwischen den Jahren nochmal bei den beiden zu melden, werde das aber in Kürze nachholen.

Mit weniger Fett auf den Rippen und ordentlich Training konnte ich sogar nochmal kurz vor Weihnachten ein paar persönliche Bestzeiten aufstellen. Für 10km habe ich 47:59min benötigt und damit meine alte Bestzeit von vor ein paar Jahren um über eine Minute unterboten.

Auch wenn es bis zum Ironman noch ein ewig weiter Weg wird, auf die bereits erreichten Ziele bin ich schon ein klein wenig stolz. 🙂

3 Kommentare zu “Bericht in der Wetterauer Zeitung

  1. Ja, an den Bericht komme ich ran, den hat nämlich meine Freundin geschrieben. :mrgreen:

    Deshalb habe ich ihn mal im Wölfersheim Blog eingestellt. Dort findest du auch den vorherigen Artikel zum Ironman-Vorhaben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.