Das Hagel-Unwetter in der Wetterauer Zeitung

Ein Bericht über das Hagelunwetter von vorgestern war heute in der Wetterauer Zeitung.

Er ist auch online abrufbar:

Sturm, Starkregen und Hagel in der nördlichen Wetterau.
Am Montag ist eine Gewitterfront von Gedern über die nördliche Wetterau gezogen und hat besonders im Bad Salzhausener Kurpark große Schäden angerichtet. Über Södel entlud sich eine Gewitterwolke auf einen Schlag. Meteorologen sprechen von einem Microburst.

Darin gibt es ein paar Bilder und O-Töne von mir; außerdem wurden auch Messwerte meiner Wetterstation mit eingearbeitet, denn am gestrigen Tag hat nämlich ein Redakteur der WZ scheinbar meine Tweets gelesen…

… und um einen Rückruf gebeten.

Eigentlich ging es zunächst nur darum, die Bilder verwenden zu dürfen, doch nachdem er feststellte, dass ich nicht nur eine Wetterstation betreibe, sondern auch noch bei einem Wetterdienstleister arbeite, durfte ich dann auch noch ein paar Statements zum Unwetter und dessen Auswirkungen abgeben, die dann ebenfalls in den Zeitungsbericht eingearbeitet wurden.

Ein Kommentar zu “Das Hagel-Unwetter in der Wetterauer Zeitung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.