Rückschläge

Vor ein paar Tagen hatte ich noch stolz berichtet, dass ich nach einem einstündigen Lauf mit 84,4kg das für den Wettgewinn nötige Zielgewicht erreicht habe und auch der Statusbericht der letzten Woche machte mit niedrigen Werten in der zweiten Wochenhälfte eigentlich Hoffnung auf einen sicheren Wettsieg.

Doch nun geht es scheinbar wieder bergauf mit meinen Kilos; so brachte ich gestern Abend wieder sage und schreibe 88,3kg auf die Waage.

Woher das nun kommt, möchte ich gerne mal wissen, denn mehr als sonst esse ich nun einmal nicht und weniger Sport mache ich auch nicht, ganz im Gegenteil. Ich könnte ja jetzt alles darauf schieben, dass ich in der Woche ca. 4 bis 5 Stunden Krafttraining mache und damit mein vieles Fett in Muskeln umwandle, aber wenn ich mir meinen Bauch angucke, kann das auch nicht sein…

Fragen über Fragen… ich bin momentan ein wenig ratlos!?!?!?
Sollte der sicher geglaubte Sieg doch noch gefährdet sein?

2 Kommentare zu “Rückschläge

  1. Keine Panik. Dein Körper ist KEINE Maschine ❗

    Er gleicht wahrscheinlich momentan irgend einen Mangel mit Flüssigkeiten aus. Sprich: er lagert Wasser ein. Das ist häufig so wenn man abnimmt und verunsichert maßlos (Selbsterfahrung). Fang jetzt nicht an nach den Gründen zu suchen. Das lenkt Dich zu doll auf die Sache und vom Eigentlichen ab.

    Mache einfach Deine Sache weiter. Bewegung und gesunde ausgewogene Ernährung. Mehr Sport bedeutet nicht = mehr Abnehmen. Diese Sache mit mehr Kcal. verbrauchen als man zuführt klappt auch nicht mathematisch. Der Körper macht Dinge, davon haben wir alle noch nie was gehört. GANZ SICHER ❗

    Also weiter machen wie bisher…

    „Wir“ sind bei Dir – Viel Erfolg

    Lutz und Anja

  2. Das wird schon. Zeit hast du ja noch genügend. Und wenn du siehst, wie schnell du 4 kg abgenommen hast, steht dem Sieg nichts mehr im Weg.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.