1000m am Stück gekrault

… bin ich heute bei meinem zweiten Schwimmtraining.

Zumindest dachte ich das bis eben, denn wegen einer Absperrung für Schüler musste ich im Usa Wellenbad quer schwimmen und hatte für die Querstrecke pro Bahn mit 25 Meter gerechnet.

Doch wie ich jetzt gerade auf der offiziellen Website der Stadt (die des Schwimmbads schweigt sich über die Größe ihres Beckens leider aus) erfahren habe, hat das Hallenbad in Bad Nauheim nur 50m x 21m. Demnach waren meine 40 gekraulten Bahnen doch keine 1.000m, sondern lediglich nur 840m. Naja, es gibt schlimmeres… festzuhalten bleibt aber eines: ich bin in 45 Minuten dieses Mal 70 Bahnen geschwommen und somit 1.470m (Hochrechnung für die 3,8km: 1h 57min und somit immer noch mit Abstand langsamster in meiner AK).

Das heißt, ich bin 120m weiter gekommen als noch vor einer Woche und im Hinblick darauf, dass ich vor wenigen Wochen nach wenigen Metern bereits abgesoffen bin, ist das schon einmal ein voller Erfolg. Es wird besser und so langsam glaube ich, dass diese Disziplin zumindest bis nächstes Jahr schaffbar sein wird.

Von den 70 Bahnen bin ich übrigens ganze 64 gekrault und nur 6 Brust geschwommen. Letzte Woche habe ich mich noch alle hundert Meter abgewechselt.

5 Kommentare zu “1000m am Stück gekrault

  1. Ihr werdet ja dann im offenen Gewässer schwimmen. Das ist doch sicherlich noch ein bisschen anstrengender, oder?

  2. Das Problem im Langener Waldsee wird eher sein, dass da noch 2.800 andere Schwimmer (wenn es bei der aktuellen Anmeldezahl bleibt) unterwegs sind, von denen natürlich jeder gerne die Ideallinie halten würde, um nicht unnötige und kräftezehrende Umwege zu machen.

    Mit anderen Worten: anstrengender ist das eher wegen der Schläge und Tritte die du da durchgehend bekommen wirst.

  3. Außerdem werden es auch mehr als die 3,8km werden, die ideallinie zu schwimmen wird wahrscheinlich kaum möglich sein.

    Abgesehen davon bist Du aber schon viel weiter als ich im Winter vor meinem ersten Ironman. Ich habe damals erst richtig kraulen gelernt und bin dann auch 1:13h geschwommen, also das wird schon!

  4. Nur mal so eine Frage, warum machst du nicht beim Training des Schwimmclubs im USA Wellenbad mit?

    Die Trainer von der Schwimmabteilung können dir sicher viel in Sachen Technik vermittel. Auch Schwimbrett, Pullboy und Paddels sind meist vorhanden und es wird auf Bahnen getrennt von den badenden Senioren und Kindern trainiert.

    Schau mal auf den beiden Links und überlege es Dir, auch von den Kosten her ist es auf ein halbes oder ganzes Jahr gesehen günstiger als immer die 3,50 Eintritt zu bezahlen.

    http://www.triathlon-wetterau.de
    http://www.sg-wetterau.de/

  5. sortier dich vor allem am Rand des Starterfeldes und hinten ein! Sonst kann es Dir passieren, dass Du gar nicht das Schwimmen beendest, weil Du eine Panikattacke erleidest, wenn zig-Athleten über Dich drüberschwimmen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.