231 statt 226

Die Meldung passt mir für mein Zeitziel ja absolut gar nicht in den Kram: wegen Umbaumaßnahmen wird die Radstrecke beim Ironman Germany in Frankfurt in diesem Jahr stolze 5km länger sein. Bei einem 30er Schnitt macht das dann schon einmal 10min aus, die man länger unterwegs sein wird.

Allerdings war die Strecke auch schon vor zwei Jahren im Bereich Friedberg-Fauerbach gesperrt und mit einer Umleitung versehen. Damals waren es zwar keine 5km, die man mehr fahren musste, aber man musste in den schmalen und verwinkelten Straßen beim Abbiegen immer bremsen und konnte nicht sonderlich schnell durchfahren, also einiges an Zeit hat das auch damals schon gekostet, von daher hoffe ich, dass ich da also nicht ganz so viel verlieren werde.

Also Positives sei erwähnt, dass die Strecke in einigen Abschnitten, wo der Straßenbelag besonders mitgenommen war (ich denke da bspw. an die Strecke zwischen Karben und Burg-Gräfenrode), komplett neu gemacht wurde, da rollt es momentan fast wie von selbst. 😉

Von daher: wird trotzdem schon irgendwie klappen… 🙂

5 Kommentare zu “231 statt 226

  1. …oder Du wechelst doch noch nach Regensburg und bekommst noch einen Trainins-Monat gratis dazu 😉

  2. …ach ja: pienz pienz pienz!!!

    Bei einem 30er Schnitt sehen die Xentis-Carbon-Laufräder auf einem weißen Carbon-Rad übrigens ziemlich peinlich aus!

  3. oder Du wechelst doch noch nach Regensburg und bekommst noch einen Trainins-Monat gratis dazu
    Nö… lass mal, das passt so… du feuerst mich in FFM an, ich dich in Regensburg…

    Bei einem 30er Schnitt sehen die Xentis-Carbon-Laufräder auf einem weißen Carbon-Rad übrigens ziemlich peinlich aus!

    Ich weiß, der 30er Schnitt ließ sich aber leichter rechnen.

  4. Also noch mal ordentlich Training drauflegen.

    P.S.
    Die letzten 7 Tage 520km Rad gefahren 😉

  5. Die letzten 7 Tage 520km Rad gefahren

    😯 Ich will doch kein Double mitmachen, sondern nur einen einfachen…

    520km dürften wohl so ca. 19 bis 20 Stunden sein… nur für eine Sportart… das ist mir jetzt noch viel zu früh…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.