Polar Kundenservice in Büttelborn

Eines vorneweg: es gibt mich noch, auch wenn ich jetzt seit einigen Tagen nichts mehr gepostet habe. Sportlich aktiv war ich in dieser Zeit auch nicht, was an einer kleinen Erkältung lag, die mich ab letzten Donnerstag hat pausieren lassen. Das kommt davon, wenn man nach einer anstrengenden Trainingseinheit erst nochmal eine ganze Weile in der Kälte ein Schwätzchen hält, statt gleich unter die Dusche zu hüpfen… 😕

Kundenservice – zumindest, was Polar darunter versteht

Heute habe ich dann die gezwungenermaßen trainingsfreie Zeit dazu genutzt, um dem Polar Kundenservice in Büttelborn einen Besuch abzustatten. Der Grund waren die Probleme mit der Herzfrequenzmessung bei meinem Laufcomputer RS800sd, der bei längeren Trainingseinheiten von über einer Stunde Dauer nur noch zufällige Pulswerte angezeigt hat.

Damit habe ich – nach langem und zähem Mailverkehr – letztlich aufgegeben und mich dem kundenunfreundlichen Polar-Verfahren gebeugt. Normalerweise hätte ich mein komplettes Gerät einschicken sollen und es dann nach ca. 7 bis 10 Werktagen repariert zurückbekommen; ich hatte allerdings verlangt, dass ich in dieser Zeit ein Ersatzgerät bekomme bzw. dass sie mir einen neuen WearLink-Gurt samt Sender zuschicken und ich meinen im Austausch dem Kurier wieder mitgegebe. Das wurde aber abgelehnt, die gängigen Prozesse müssten zwingend eingehalten werden.

Nunja, eigentlich hätte ich bei einem State-Of-The-Art-Produkt, wie es der Pulsmesser sein soll, und bei dem recht hohen Preis auch einen entsprechenden Service erwartet, doch den hat man bei den Büttelbornern anscheinend nicht nötig.

Im Service-Center von Polar angekommen, erwartete mich dann erst einmal nur ein weiterer Kunde, der offensichtlich schon eine Weile am Warten war (schaute mehrmals auf die Uhr und schüttelte ständig den Kopf), von Mitarbeitern keine Spur, nur Musik war zu hören, die aber nicht gerade leise. Auf der Theke habe ich dann ein kleines Glöckchen gefunden, dass man betätigen muss, wenn sich jemand melden soll. Also habe ich ein wenig geklingelt, geholfen hat es nichts. Nach ein paar Minuten Warterei kam dann eine junge Dame an und fragte mich, was sie denn für mich tun kann. Ich sagte ihr, sie solle den Herren holen, der mit mir auch den Mailkontakt hatte bzw. jemand, der meinen Fall kennt und weiß worum es geht.

Kurze Zeit später kam dann ein netter Herr an, der sich sogleich mein WearLink schnappte und ihn durchmessen wollte, während ich einen Zettel mit meinen Daten ausfüllen sollte. Als ich mit dem Schreiben fertig war, kam er schon zurück und sagte, er könne nichts feststellen, würde mir aber einen neuen WearLink-Gurt und Sender mitgeben. Prima, genau das wollte ich ja haben… Wenig später kam er dann mit einem Gurt an, der anscheinend eine Weiterentwicklung ist, denn bei meinem alten Gurt hielt der Sender noch die beiden Enden zusammen, nun kann man den Gurt einzeln anziehen und der Sender wird auf den Gurt draufgesetzt. Macht im ersten Moment zumindest schon einmal einen besseren Eindruck.

Mit ein paar Tipps zur Pflege und zum korrekten Sitz des Gurts war dann auch schon mein Besuch beim Support von Polar beendet. Ob die Probleme nun behoben sind, kann ich erst nach meiner nächsten langen Trainingseinheit sehen. Ich werde es euch wissen lassen.

Fassen wir nochmal zusammen…

Ich schilderte dem Kundenservice mehrfach per E-Mail die Probleme, auch mit Screenshots aus der Polar-Software (die Originaldaten konnte ich nicht verschicken, da die Polar-Software bei Vista dabei abstürzt) und machte den WearLink-Sender bzw. den Gurt als Ursache aus. Diesen wollte ich dann von Polar hier bei mir vor der Haustür ausgetauscht haben, damit ich unterbrechungsfrei mit dem RS800 trainieren kann.

Bekommen habe ich zwar das, was ich in erster Linie wollte, nämlich einen neuen WearLink, dafür musste ich aber auf eigene Kosten mit meinem PKW die 75km nach Büttelborn hin und natürlich auch wieder zurück fahren. Abgesehen davon, dass es noch meine Zeit kostete, frage ich mich nun, warum man das nicht hätte per Post erledigen können.

Denn: alleine die Zeit, die die Supportmitarbeiter für meine hartnäckigen E-Mails geopfert haben, war mit Sicherheit teurer als ein GLS-, DPD-, DHL- oder UPS-Bote, der mir den Gurt hier vor Ort ausgetauscht hätte.

Übrigens: da man die Öffnungszeiten des Kundenservice von Polar in Büttelborn nicht im Web findet (zumindest habe ich nix gesehen und per Mail nachgefragt), hier die Info an alle, die sich über Google hierher verirren:

Polar Kundenservice
Hessenring 2
64572 Büttelborn

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

14 Kommentare zu “Polar Kundenservice in Büttelborn

  1. Kann deine Kritik nicht nachvollziehen. Ich bin seit Jahren Polar Kunde und bin regelmässig zum Batteriewechsel in Büttelborn. Fazit hier: schnell, kulant, freundlich. Auch auf der Homepage geht es ohne langes suchen: http://www.polar-deutschland.de, –> Service, Support, Download –> Kundendienst und Hotline…..

    See you at the Finish Line . . .

  2. @Karsten: wie du vielleicht am Datum der letzten Aktualisierung der von dir angeführten Seite erkennen kannst, wurde die ZWEI TAGE NACH meinem Posting hier verändert. Vorher befanden sich Hinweise, wie z.B. die Öffnungszeiten wirklich nicht auf den Support-Seiten.

  3. Sehr geehrte Damen und Herren !
    Ich habe vor ca. 2 Jahren die Polaruhr S410 erworben und trage diese sehr gern beim Laufen und auch so im gewöhnlichen Leben . Ich bin mit der Uhr sehr zufrieden, und würde sie auch weiterhin sehr gerne tragen, aber leider ist das Armband nicht mehr zu gebrauchen ( Leider schon nach nur 2 Jahren ??? ) bitte senden sie mir ein neues Armband mit Rechnung an Peter R*, * in *. Tel. *

    Ich bedanke mich im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter R*

  4. Na, wenn das mal kein cooler Kommentar von dem Herrn P.R. aus R. ist…
    Entweder habe ich den Witz nicht verstanden, oder dieses Weblog sieht nach einer offiziellen Polar-Seite aus (was ich nicht so richtig nachvollziehen kann).

    Wie dem auch sei, danke für den Hinweis mit den Öffnungszeiten. Ich habe tatsächlich heute vergeblich gesucht und bin mir sicher, daß sie aktuell nirgendwo auf der Seite polardeutschland.de zu finden sind.
    (google site-Befehlt zusammen mit „Öffnungszeiten“ bringt keine Treffer.

    Ich habe den Service in Bütelborn erst einmal in Anspruch genommen, allerdings für einen kostenpflichtigen Batteriewechsel. Bis auf den Preis war eigentlich alles ok.

    Michael

  5. @Peter: das Blog hier hat natürlich nichts mit Polar zu tun. Deswegen solltest du dein Anliegen nicht hier posten, sondern dich direkt an Polar wenden.

    @Michael: die Öffnungszeiten stehen mittlerweile auch auf der Polar-Website. Zumindest da hat man schnell reagiert. Mein Posting hier wurde am 12.03.08 veröffentlicht, am 14.03.08 hat man die Öffnungszeiten auch auf der Polar-Website eingepflegt. Siehe hier: http://www.faq.polar-uhren.info/index.php?id=42

  6. Guten Tag,

    habe Anfang September eine Polar F6 zum Reparieren geschickt . Möchte gerne wissen, was damit geschehen ist.

    gruß

    Ulrike Enke

  7. Hab im Dez 08 Eine Polar Laufcomputer der Marke RS 100 TM gekauft und war auch bis jetzt sehr zufrieden. Seit einiger Zeit geht die Herzfrequenz auch bei extrem Belastung nicht über 105. Am Sender kann es eigentlich nicht liegen, ds ich meinen alten schon ausprobiert habe und da das gleiche Problem auftritt. Nun meine Frage, woran könnte das Problem liegen,- und was kann ich tun – auf das Gerät besteht noch ein 3/4 Jahr Garantie.
    In Erwartung einer baldigen Antwort von Ihnen verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
    Monika Hotz

  8. Hallo zusammen,

    ich habe über die Internetrecherche diesen Blog gefunden.
    Ich möchte mich weder zu darstellenden persönlichen Inhalten, noch zu Erfahrungen mit dem RS 800cx äußern, da ich das Gerät nicht habe. Noch zu der Notwendigkeit während eines Serviceintervalls ein Ersatzgerät bekommen zu wollen…

    Ich möchte hier lediglich etwas zum Service in Büttelborn sagen, den ich gänzlich anders erlebt habe:

    Ich kam eine halbe Stunde zu spät, der Service hatte schon zu und eine Person auf dem Flur wies mir einen anderen Ansprechpartner zu, der freundlich und bereitwillig den Serviceauftrag am 03.01.2011 entgegennahm.
    Ich habe für meinen PrpTrainer NV einen kompletten Serviceauftrag für 49,90€ unterschrieben und das Zusenden nach Haus wäre kostenlos. Es wurden 6-8 Arbeitstage in Aussicht gestellt.
    Im Service waren Batteriewechsel der Uhr, ein neuer Impulsgeber, ein neues Brustband und eine Austauschtasche enthalten.
    Das Packet erreichte mich heute am 05.01. und die Rechnung beträgt 34,95€. Einige Mineralergänzungspulver waren auch noch beigelegt. Mehr geht nicht

    Insgesamt war das ein perfekter, superschneller Service, durchgeführt von entgegenkommenden, freundlichen Mitarbeitern.
    Eine Werbung für die Fa. Polar, dessen Produkte ich seit 1994 nutze und sicherlich weiterhin empfehlen werde.

    Vielen Dank,

    Thomas

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.