Fazit

Eigentlich hatte ich gestern an meinem freien Tag vor, einen kleinen Bericht zu schreiben, wie es mir bei meinem zweiten Start in Frankfurt so ergangen ist, doch das habe ich dann doch lieber sein gelassen. Der Grund dafür ist, dass ich den Text beim Korrektur lesen schon wieder komplett verworfen hätte. Will damit sagen, die … Weiterlesen …

Noch knapp 44 Stunden…

… sind es noch bis zum Startschuss und die werden verdammt schnell vorübergehen, denn sie sind fast schon wieder komplett verplant: erst werde ich zu einem letzten Läufchen aufbrechen, danach was essen und im Anschluss nach Frankfurt fahren. Dort werde ich der Wettkampfbesprechung beiwohnen, anschließend meine Startunterlagen holen und dann wieder heimwärts fahren. Und auch … Weiterlesen …

IRONKIDS wird auf September verschoben

Rund um den Ironman gibt es ja noch eine Reihe von weiterer Veranstaltungen, wie beispielsweise das IRONKIDS-Rennen, welches am Samstag vor dem Ironman in Friedberg stattfindet und bei dem die ganz kleinen schon einmal Eisenmann üben können. Da ich eine Zeit lang an der Kaiserstraße gewohnt habe, konnte ich das Spektakel das ein oder andere … Weiterlesen …

Schöne Aussichten…

Die ganze Vorbereitung habe ich ja meiner Frau Katharina die Ohren voll geheult wegen dem mäßigen Wetter: erst lag lange Schnee, so dass das Laufen keinen Spaß machte, dann war es lange kalt, regnerisch und immer mal wieder windig, so dass sich meine Freude am Rad fahren in Grenzen hielt und nun, pünktlich zu meinem … Weiterlesen …

Anmeldung für den Ironman Frankfurt 2011

Die Anmeldung für den Ironman in Frankfurt 2011, der wegen der Fußballweltmeisterschaft der Frauen ausnahmsweise nicht Anfang Juli, sondern Mitte Juli, besser gesagt, am 24. Juli 2011 stattfindet, ist ab sofort geöffnet. Die Anmeldeprozedur war in der Vergangenheit immer eine Katastrophe, denn wer sich anmelden wollte, hatte stundenlang mit überlasteten Servern zu kämpfen. Nun scheint … Weiterlesen …

Wer sein Fahrrad liebt…

… der schiebt. Zumindest am Sonntag beim Triathlon in Simmern. Auszug aus der Seite des Veranstalters: Durch Bauarbeiten an der Brücke vor dem Hotel Bergschlösschen muss jeder Athlet vom Rad absteigen und sein Rad durch die Baustelle schieben Auch der zweite Hinweis hört sich nicht sehr materialschonend an: Noch eine Umleitung wegen Bauarbeiten auf der … Weiterlesen …

Finger verstaucht

Eigentlich sollte an dieser Stelle jetzt der Wettkampfbericht vom Quarterman in Bruchköbel kommen, tut er aber nicht, denn ich habe gar nicht daran teilgenommen. Warum und weshalb, ist mit einem Bild schnell erklärt (ich hoffe, man kann es einigermaßen erkennen): Der Ringfinger meiner linken Hand ist etwas blau. Grund dafür, ich wollte einen Fußball fangen … Weiterlesen …

Teilnehmerstatistik 2010

Beim Durchsehen der Startliste für den diesjährigen Ironman in Frankfurt kam bei mir die Frage auf, wie viele Athleten denn wohl an den Start gehen werden bzw. wie viele derzeit noch auf der Meldeliste stehen. Also habe ich die dort öffentlichen Daten mal ein wenig analysiert (wie auch schon vor knapp drei Jahren). Momentan (Stand: … Weiterlesen …

25 Tage vor dem Start ein paar Zahlen

Nachdem es nun nur noch 25 Tage, 7 Stunden und 15 Minuten bis zum Start sind (alternativ in ISO8601-Schreibweise „P25DT7H15M“ als Auflösung für diejenigen, die wissen wollten, was ich mit meinem Twitter-Eintrag meinte), möchte ich wieder mal ein paar Zahlen in die Runde werfen. Als erstes habe ich sozusagen ein Jubiläum zu vermelden, wenn auch … Weiterlesen …

Ich bin ein Wrack…

Ich hatte ja in meinem letzten Posting schon geschrieben, dass ich derzeit Probleme mit meinem Knie habe. Dies ist leider trotz einiger Tage Pause nicht besser geworden, eher im Gegenteil: am gestrigen Feiertag bin ich gut zwei Stunden im „Hollandrad-Ausflugstempo“ unterwegs gewesen und selbst da hat es zwischendurch immer mal wieder richtig weh getan. Fakt … Weiterlesen …