Countdown

In gut 5 Stunden werde ich auf die Waage steigen und deshalb wird es nun Zeit für ein letztes Posting.

Da ich ja hier schon im Blog seit Tagen einen Sieg verkünde und mir hundertprozentig sicher bin, dass ich beim Wiegen unter der Marke von 85,0 Kilogramm bleiben werde, habe ich mich gestern Abend auf der Feier bei uns zuhause nicht zurückgehalten, sondern ordentlich mitgefeiert.

Das heißt, ich habe etliche Weizenbierchen und ein paar Red Bull mit Wodka bzw. mit Jägermeister getrunken sowie beim scharfen mexikanischen Hackfleischtopf mit vier Tellern über den Abend verteilt mal so richtig zugeschlagen. Aber da scharfes Essen nicht nur gegen Viren hilft (meint zumindest Christian) sondern auch, wie Wissenschaftler herausgefunden haben, schlank macht, dürften die vier Teller eher förderlich sein für den Wettgewinn als hinderlich, oder?! Außerdem habe ich das Chili-Zeugs, was zwei Gäste in der Basis-Version schon als „Körperverletzung“ bezeichnet haben, nochmal etwas mit vier bis fünf Tröpfchen pro Teller von diesem herrlichen Extrakt nachgewürzt.

Nach der fröhlichen Feierei hat die Waage allerdings 85,6kg angezeigt. Doch ich lieben Dagegen-Wetter, ihr baucht gar keine neue Hoffnung zu schöpfen, denn soeben war ich wieder deutlich unter der 85er Marke! Und ich gehe nachher noch zweieinhalb Stunden laufen… zumindest habe ich es vor…

2 Kommentare zu “Countdown

  1. Meine Geheimwaffe Chili hat erfolgreich zugeschlagen! Mir geht es heute deutlich besser. Ich hoffe, bei Dir hat es auch eine positive Wirkung gezeigt. Du scheinst ja ein Extrem-Chili-Fan zu sein.
    Bin auf das offizielle Ergebnis vom Wiegen gespannt. Aber ich bin zuversichtlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.